Teilnehmer 2020

Kiki Bragard

Kiki Bragard

Selbsteinschätzung des Austellers / der Ausstellerin: professionelle*n Künstler*in
Selbsteinschätzung des präsentierten Schaffens: Kunst
Atelier: Malerei

Adresse während der Kunsttour:
Mühlenweg 13
52531 Übach-Palenberg


Mühlenweg 13
52531 Übach-Palenberg

Ausstellung auch am Samstag, 2. Mai 2020
von 11:00 bis 18:00 geöffnet

Telefon: 02451-911 9945
Email: kiki@aachen-art-company.com
Homepage: http://www.Aachen-ART-Company.com


Biografie:
Die gebürtige Aachenerin hat ihre eigenen Techniken entwickelt, die zu einem einzigartigen Stil und Wiedererkennungseffekt ihrer Werke führen. Die Kunst erlaubt es ihr, Bilder zu erschaffen, die Schnittstellen ihrer Vorstellungskraft und der realen Welt repräsentieren. Kikis Werke sind ausdrucksstark und bunt, in ungebrochenen Farben, eine genial gepaarte Mischung aus Realismus, verfremdeter Illustration bis hin zum Abstrakten. Sie sind eine emotionale Reaktion auf ihre Erfahrungen. Ihr künstlerischer Fokus ist es, die Seele eines Ortes, eines Moments zu finden und zu evozieren, sowie die Schönheit in und um sie herum einzufangen.

Früh begab Kiki Bragard sich auf Reisen und lernte viele Länder und Leute kennen. Kiki Bragard lebte und arbeitete jahrelang in den verschiedensten Ländern. Während dieser Zeit, nahm sie neben ihrer beruflichen Tätigkeit als Profi-Kampfsportlerin und Bodyguard bereits an vielen Kunstprojekten, Gruppen- und Einzelausstellungen teil. Die seit 1995 praktizierende Künstlerin fand ausschlaggebende Impulse Anfang der 90er Jahre im New Yorker Atelier des berühmten Malers Jiri Georg Dokoupil, mit dem sie oft in Manhattan um die Häuser zog und dem sie häufig beim Malen seiner berühmten Werke beiwohnte, was sie schließlich zu ihren ersten eigenen Werken inspirierte.

Die freischaffende Kunstmalerin ist seit 1995 spezialisiert auf Stadtportraits, Abstraktionen, Figurative Malerei, Auftragsmalerei und auf die Herstellung von Art-Magneten und Grußkarten ihrer eigenen Werke. Sie ist Herausgeberin, Autorin & Künstlerin des bereits historischen Buches 'Aachens kunterbunte Unternehmenswelt -Von der Printe bis zur Lederhose- Gemalt von Kiki Bragard', dass seit der Veröffentlichung im November 2018 im Aachener Stadtarchiv konserviert ist.

Einzelausstellungen:
Auswahl:
2019, Retrospektive: Tokyo N.Y. BXL Peking Erkelenz, Pro Arte Galerie, Erkelenz
2017, Zerrissen zwischen Stadt und Symbiose, Schaffrathhaus, Alsdorf
2016, Kunst & Connaisseurs, Bodega, Stolberg
2013, Cities in the City, Taart, Maastricht (NL)
2011, Coghen Art Gallery, Brüssel (BE)
2011, Expo 100, Gemeentehuis, Brüssel (BE)
2010, Art Contemporary Gallery Croissant, Brüssel (BE)
2010, Rijkswaterstaat, Maastricht (NL)
2010, Kinki K Gallery, Amsterdam (NL
2009, Uptown -Downtown-My Town, K&K Beckmesser, Aachen
2008, Galerie Feirefitz, Aachen
2004, Draußen ist Drinnen, Burg Rode, Herzogenrath
2003, 3 Zeichen aus 1887 Tagen in Japan, ITS, Baesweiler
2001, A Private View, Monte Alto Art Consulting (GB)
2000, What remains of Tokyo, Rustique Literary Art, London (GB)
1999, Daniel Extreme, Ben's, Tokyo (JPN)
1999, Japan Retrospective I, T.Y. Harbour Brewing Co., Tennozu Isle, Tokyo (JPN)
1998, Precisely Imprecise-Perfectly Imperfect, Goethe Institut, Tokyo (JPN)
1998, Les Createurs, Gallery Fatima, Numazu, Shizuoka (JPN)
1998, Cleaning Out My Fridge, Las Chicas, Tokyo (JPN)
1997, Faces Of Constructionism, Solo Paleta Gallery, Kashiwa (JPN)

Messen (Auswahl):
2019, Second Home Messe, MECC Messe-Centrum, Maastricht (NL)
2016, Second Home Messe, Areal Böhler, Düsseldorf
2016, Reg Art Actuel, Beffroid de Bruges, Brügge (BE)
2016, Euregio Wirtschaftsschau, Aachen
2014, Beijing Art Expo, Beijing Exhibition Hall Peking (CHN)
2011, BAAF - Brussels Accessible Art Fair, Brüssel (BE)
2011, Barcelona, Showcase Casa Batllo, Barcelona (ESP)
1998, 9th International Jewellery Fair, Tokyo Big Sight, Tokyo (JPN)
1997, Design Festa 5, Tokyo Big Sight, Tokyo (JPN)

Gruppenausstellungen:
Auswahl:
2019, AIR trifft BRUSH, Schloss Zweibrüggen, Übach-Palenberg
2019, 15. Kunst-und Kulturtag, Wassenberg
2018, Kaleidoskop der Sinne, City Kirche, Aachen
2018, Square 8+1= Variety 2, Pullman Aachen Quellenhof, Aachen
2018, 66. Fine Arts Peace Exhibition, Tokyo Metropolitan Art Museum, Tokyo (JPN)
2018, 15. Kunst-und Kulturtag, Wassenberg
2018, Square 8+1= Variety, Pullman Aachen Quellenhof, Aachen
2018, Maskerade, Galerie Pro Arte, Erkelenz
2018, Overseas Artists, Brightness Co. Ltd., Osaka (JPN)
2017, 7. Makuni Art Exhibition, Kimino (JPN)
2017, 3. Salon Intercommunal d' Art, Museum Abdij van Dieleghem, Brüssel, (BE)
2017, Windflüchter und Lieblingsplätze, Art Salon Q3, Saßnitz, Rügen
2017, 65. Fine Arts Peace Exhibition, Tokyo Metropolitan Art Museum, Tokyo, (JPN)
2017, 8. Art Tour d' Stolberg, Kunsthandwerkerhof; Stolberg
2017, 12. Artiesten Parcours d' Artistes, GC Essegem, Brüssel (BE)
2016, 6. Makuni Art Exhibition, Wakayama (JPN)
2016, 64. Fine Arts Peace Exhibition, Tokyo Metropolitan Art Museum, Tokyo (JPN)
2016, Ansichtssache, Art Salon Q3, Saßnitz, Rügen
2016, 3. Kunstruktiv-Tage, Alter Stadtgarten, Düren
2016, Alsdorf Art TransFair, Alsdorf
2016, Carte Blanche VII, Kunstwechsel, Aachen
2015, 12. Snap to Grid, LACDA - Los Angeles Center for Digital Art, Los Angeles (USA)
2015, Salon Intercommunale de Art, Museum Abdij van Dieleghem, Brüssel (BE)
2015, 5. Makuni Art Exhibition, Wakayama (JPN)
2015, 63. Fine Art Peace Exhibition, Tokyo Metropolitan Art Museum, Tokyo (JPN)


Sonstiges:
Bild1:
'Exotic Orchid', aus dem neuen Blüten-Zyklus, Sprühfarbe und Lackmarker auf Leinwand
Bild 2:
'Horsing around with Bella', aus dem fortlaufenden Selbstportrait-Zyklus Intermezzo. Schöne Momente mit Pflegepferd Bella. Sprühfarbe, Lackmarker & Acryl auf Leinwand
Bild3:
'Intermezzo with Dokoupil', aus dem fortlaufenden Selbstportrait-Zyklus Intermezzo. Das erste Mal Dokoupil beim Malen in seinem New Yorker Atelier zuschauen. Wandteppich, Acryl auf Jute

Portraitfoto Kiki Bragard - mit Buch - Aachens kunterbunte Unternehmenswelt - Von der Printe bis zur Lederhose - Gemalt von Kiki Bragard

zurück zur Übersicht

 
© 2008-2018 Kreis Heinsberg | Datenschutz | Impressum | Diese Seite drucken