Teilnehmer 2020

Runa Rosina Menges

Runa Rosina Menges

Selbsteinschätzung des Austellers / der Ausstellerin: professionelle*n Künstler*in
Selbsteinschätzung des präsentierten Schaffens: Kunst
Atelier: Malerei, Zeichnung, Installation, Skulptur

Adresse während der Kunsttour:
Klosestr. 34
41836 Hückelhoven


Klosestr. 34
41836 Hückelhoven

Ausstellung auch am Samstag, 2. Mai 2020
von 14 bis 18 geöffnet

Telefon: +49 176 22030995
Email: Runarosina@gmx.de


Biografie:
2009 Akademischer Grad Diplom-Designerin, Hochschule für Gestaltung Offenbach
2004 bis 2009 Studium Visuelle Kommunikation, Hochschule für Gestaltung Offenbach, Schwerpunkt Malerei, Zeichnung, Trickfilm
2009-2011 Dozentin HFG Offenbach
2015 Umzug von Hessen nach NRW
Seit 2017 Gremiumsmitglied Kunstlabor.de

Schwerpunkte:
Alle Arbeiten, ob nun Malerei, Zeichnung oder Skulptur, entstehen als Serien und spiegeln zumeist aktuelle Themen. Eine genähte Wandmalerei, welche stetig erweiterbar ist, beschäftigt sich mit dem Schicksal der Flucht, Hände ragen aus dem Boden und flehen den Betrachter an.
Ebenso entstanden im Laufe des Schaffens großformatige Acryl-Malereien zum Thema 'Erinnerung', die sich der frühen Kindheit widmen und den verklärten Rückblick darauf in Frage stellen.
Tuschezeichnungen mit Feder in kleinen Formaten zeigen Mutanten und phantastische Gestalten oder freie Themen, eine der Serien ist inspiriert durch Lovecrafts Buch 'Das Ding auf der Schwelle'. Dies sind einige Beispiele einer reichhaltigen Palette an Arbeiten.

Einzelausstellungen:
2017 'Von gestern und morgen' ProArte Galerie, Erkelenz
2014 Café Art, Hanau
2013 „Unarten“ Kanzlei Nickel, Nickel & Schächtele, Hanau
Trickfilm-Screenings (Auswahl)
Filmfestival “Animator”, Poznan, Polen / 6th Athens Video Festival, Griechenland /
Porto7 Filmfestival, Portugal / In The Palace Short Film Festival, Bulgarien / Kurzfilmfestival
Alpinale, Österreich / Facade Video Festival, Bulgarien /
International Weekend of Animation, Wiesbaden / Talentprobe-Kleines Fernsehspiel

Gruppenausstellungen:
2016-2019 Kunstlabor Live Event, Haus Hohenbusch, Erkelenz
2018 'Maskerade' ProArte Galerie Erkelenz
2016 „Kaleidoskop der Sinne“ Leonhardskapelle Erkelenz & Altes Rathaus Würselen
2011 Galerie BestregArts, Frankfurt
2010 Galerie Hübner & Hübner, Frankfurt
2010 Galerie im Turm, Offenbach
2008 Sheraton Hotel, Offenbach
2008 Wandgemälde Design-Hotel BLOOM, Brüssel
2004-2009 Rundgang HFG Offenbach


Sonstiges:
Eine aktuelle Serie beschäftigt sich mit der Rolle der Frau in den Fünfzigern und spiegelt diese mit zeitgemäßen Materialien und Zitaten aus dem 'Hausbuch für die deutsche Familie' ins Jetzt. Hierbei soll auch das heutige Rollenklischee hinterfragt werden, jedoch ohne hochgehaltenen Zeigefinger, sondern eher mit einer Prise Humor. Die Serie kombiniert Malerei und Skulptur und weist in ihrer Gesamtheit einen Installationscharakter auf.

zurück zur Übersicht

 
© 2008-2018 Kreis Heinsberg | Datenschutz | Impressum | Diese Seite drucken