Teilnehmer Archiv 2020

 GK KULTURgut! Klaus Kaufmann

GK KULTURgut! Klaus Kaufmann

Titel der Ausstellung: Klangfarben

Selbsteinschätzung des Austellers / der Ausstellerin: semiprofessionelle*n Künstler*in
Selbsteinschätzung des präsentierten Schaffens: Kunst
Ausstellung: Bildhauerei, Collage, Skulptur, Plastik

Adresse während der Kunsttour:
Konrad-Adenauer-Str. 118
52511 Geilenkirchen


Talstr. 2
52068 Aachen

Ausstellung auch am Samstag, 2. Mai 2020
von 14 Uhr bis 18 Uhr geöffnet

Telefon: 0172 5821324
Email: kaufmann.klaus@web.de
Homepage: http://kaufmann-klaus.de


Biografie:
Geboren 1957 in Erkelenz
1980 - 1984 Kunststudium bei Prof. Joachim Bandau, Aachen
1986 - 1995 Ausstellungen/ -beteiligungen
1995 - 2014 „Kunstpause“ aus familiären und beruflichen Gründen
2014 Mitglied Atelierhaus Aachen e.V., Atelierbezug
2016 Mitglied im BBK Aachen / Euregio e.V.
2016 Umzug des Ateliers in das Depot Talstraße, Aachen
2018 Katalog 'Wenn das mal gut geht' - Objekte und Assemblagen 2015 - 2017

Schwerpunkte:
Klaus Kaufmann setzt sich in seinen Objekten und Assemblagen mit verschiedenen Materialien auseinander wie Holz, Metall, Fundstücken, Instrumententeilen und Nägeln. Diese alltäglichen Gegenstände, alles Fragmente unserer außer-künstlerischen Wirklichkeit, bringt er in einen neuen Kontext. Seine Kunst ist bissig, manchmal vordergründig witzig und oft mit viel Tiefgang. Der hintergründige Inhalt will vom Betrachter erarbeitet werden.
Die Titel der Objekte sind immer eine wichtige Komponente des Kunstwerks. Das Objekt und der Titel sind als zwei Teile eines Ganzen zu sehen, damit funktioniert das Kunstwerk im Zusammenwirken zweier Ebenen, die der visuellen und die der sprachlichen.

Einzelausstellungen:
2019
'Von Nägeln und anderen Menschen', Galerie Blauer Ezel, Aachen
'|ZWISCHEN| TÖNE', Hochschule für Musik, Aachen

2018
Objekte + Assemblagen, Café Galerie de Gau, Vaals
'Spiegel der Gesellschaft', Haus Spiess, Erkelenz

2016
'Wenn das mal gut geht', BBK-Galerie, Aachen

2015
„art meets music“, Café Couleur, Aachen

Gruppenausstellungen:
2019
'DENKMAL KUNST - KUNST DENKMAL', Hann. Münden
'Perron-Kunstpreis der Stadt Frankenthal', jurierte Arbeiten
2018
'F(R)ISCH VON DER WAND', Gravieranstalt, Aachen
'Kunstroute Weser-Göhl', Montzen /Belgien
'Aachener Kunstroute', versch. Stationen
'KunstTage Rhein-Erft', Abtei Brauweiler
'ART 100 - Deutsch-Rumänischer Kunstdialog', Galeria Galateca, Bukarest
'Klarheit und Konfrontation', Kunstverein Eschweiler
'Maskerade', Galerie ProArte, Erkelenz
2017
BBK-Jahresausstellung, Aachen
'Kaleidoskop der Sinne', Erkelenz und Geilenkirchen
'DENKMAL! KUNST - KUNST DENKMAL', Hann. Münden
„SEITENSPRÜNGE“, Artikel 5, Aachen
2016
'HERBSTZEITLOS', Kunstverein Jülich
'100 Künstler - 100 Kacheln', Aachen
'KUNST AUS DER SCHACHTEL', Aachen


Sonstiges:
„Wenn das mal gut geht“

Arbeiten aus den Jahren 2015 - 2017
Erscheinungsdatum 01/2018
Katalog im Format 21 x 21 cm
40 Seiten + Umschlag

zurück zur Übersicht

 
© 2008-2018 Kreis Heinsberg | Datenschutz | Impressum | Diese Seite drucken