Teilnehmer Archiv 2019

 GK KULTURgut: Cor Wegh

GK KULTURgut: Cor Wegh

Titel der Ausstellung: Im Grunde

Atelier: Fotografie, Sonstiges, Installation, Collage, Skulptur

Adresse während der Kunsttour:
Konrad-Adenauer-Str. 118
52511 Geilenkirchen


Gebroeders Duschstraat 6
6324 Wijlre/Nl

Ausstellung auch am Samstag, 2. Mai 2020
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet

Telefon: 031434502127
Email: corwegh@home.nl
Homepage: http://unter Limburgse Kunstkring


Biografie:
Cor Wegh wurde 1947 in Kerkrade Niederlaendisch Limburg geboren.
Urspruenglich ausgebildet als Grafiker und Werbedesigner und weiterhin tätig als Produktentwickler von Ladendekoration.

Begann mit 14 Jahren als Dekorationsmaler.
Später arbeitete er als Dekorateurleiter bei verschiedenen Warenhäuser.
Von 1977 tätig als Projektleiter im Messebau.
Ab 1980 dann Designer von Ladendekorationen, dabei Leiter der Siebdruckabteilung und Stylist.
Ab 2001 Bei der Firma Abama in Aachen im Createam und als Stylist und Entwerfer.
Mit der Zeit interessierte er sich für Papier und Papierschöpfen. Schnell hatte er die benötigten Maschinen für die Papierherstellung und begann Skulpturen zu fertigen.
Er ist Mitglied vom Limburgischen Kunstkreis, Maastricht.


Schwerpunkte:
Im Laufe der Jahre entstand Cor Weghs Vorliebe für Papier und Papierschöpfen.
Später verarbeitete er dieses in zwei- und dreidimensionalen Objekte.
Er macht sich sein Papier selber, aus Fasern von einheimischen und orientalischen Pflanzen. So aus Brennnesseln, Mais, Schilf, Bambus, Maulbeere, Albaca uvm
Papiermachen ist nicht immer sein Endziel es ist Teil seiner Botschaft. Es liegt eine Beziehung zwischen Papier und Botschaft.
Er sieht sich als Philosoph und Redner. Zu jedem Kunstwerk gehört eine Story.
Seine Werke sind ein andauernder Kampf, wobei Zeit, Cosmos , Erde und Natur eine Rolle spielen.
Inspiration kommt häufig aus der Philosophie und Mythologie.
Kunst ist Leben und Leben ist Kunst.


Einzelausstellungen:
1998 Gal. Auw Sjoekelaat fabr. Gulpen
Rathaus Onderbanken
Rathaus Burgerzaal Kerkrade
2000 Rathaus Belfeld
2001 Gal. Artisart Maastricht
Onderwijsbegeleidings dienst Landgraaf
2002 Bibliotheek Mierlo
Gal. Montmartre Helmond
2003 Rathaaus Voerendaal
Gal. De Graanzolder Haaksbergen
2004 Gal. Anubis Budel
2005 Rolduc Kerkrade
Gal. Hofland Rhoon – Rotterdam
2006 Gal. Auw Sjoekelaat fabr. Gulpen
CBS Heerlen
Triarte Vaals Burgerzaal
2007 Gal. Montmartre Helmond
Gal. ,t Haantje te paard Middelburg
2008 Gal. Achter de poort Ravenstein okt.
2009 Gal Achter de poort Ravenstein jan.
2011 Alte Post Kerkrade
2015 Alte Post Kerkrade


Gruppenausstellungen:
1996 Papierfabriek Meerssen
2000 Industrion Kerkrade
2002 Industrion Kerkrade
2003 Gal. Rococo Gulpen
2004 Rabobank Hauptstelle Heerlen
2005 Promesse d, un voyage Heerlen
2006 Zinkhütterhof Stolberg
2007 Mediapark Sittard
Gouvernement Maastricht
2008 Wege zur Kunst Stolberg
2009 Altes Rathaus Wuerselen
2010 Eipa gebouw Maastricht
2011 Begijnhofkerk Tongeren (B)
2012 Meschermolen Mesch – Maastricht
2013 Gal. Article Wijk bij Duurstede
2014 Rathaus Echt ( Laufende expo Brain-Art)
2015 W.O.W centrum Amsterdam
2016 Terpkerkje Urmond
2017 Kasteel Vlieks Ulestraten
2018 Rolduc Kerkrade , ,,Kunst auf geweihtem Grund,,



Sonstiges:
Die Skulpturen sind aus selbstgeschöpften Papier.
-Narrenschip - Sebastian Brant, 110 cm hoch
-Naive Gläubige - 170 cm hoch
-Beweihrauchung - 180 cm hoich

zurück zur Übersicht

 
© 2008-2018 Kreis Heinsberg | Datenschutz | Impressum | Diese Seite drucken