Galerie Noack - Die Sprache der Frauen

Arbeiten von fünf Frauen, die in unterschiedlicher künstlerischer Sprache ihre  verschiedenen Themen in Form von Malerei, Grafik und Skulptur gestalten. 
Johanna Maria Fischer  ist bereits eine etablierte Künstlerin aus Frankfurt, die vier anderen stehen am Anfang ihrer Karriere :
sie sind Studentinnen der Düsseldorfer Kunstakademie, haben aber  bereits an mehreren Einzel- und Gruppenausstellungen teilgenommen:
Laura-Helene Förster (Klasse Brandl) wohnt in Erkelenz und ist in der Region wohlbekannt;  
Meral Alma, die bei der Galerie Noack schon mehrfach ausgestellt hat, ist ebenso Studentin bei Prof. Anzinger wie
Nora Leitholf und
Kathrin Edwards, deren Arbeiten  wir hier zum ersten Mal zeigen.

Herzlich lädt die Galerie Noack Sie und Ihre Freunde zur Eröffnung ein und zu einer interessanten und qualitätsvollen Ausstellung ein.  

Eröffnung: Freitag, 24. März 2017,  18.00  Uhr
Dauer der Ausstellung: 24. März  - 28. April 2017
Öffnungszeiten: Mittwoch – Freitag  14.00 -17.00 Uhr; Samstag  11.00 – 17.00 Uhr

ART-FORUM – live bei Noack.
Teilnehmer:
Künstlerinnen: Meral Alma, Laura-Helene Förster, Kathrin Edwards, Nora Leitholf,
Jessica Duziack als kunstinteressierte Fotografin;
Michelle Seifert, Studentin der Kunstgeschichte in Düsseldorf;
Galerist Klaus Noack'
Freitag, 24. März 2017,  18.00  Uhr

Mit freundlicher Unterstützung von:


Heinsberger Tourist-Service

Sparkassen Kunst-Stiftung

West Energie

Heinsberger Nachrichten

Kreismuseum Heinsberg

Minkenberg Medien

 
© 2008-2010 Heinsberger Tourist Service e.V. | Rechtliche Hinweise | Impressum | Diese Seite drucken